Viele Kunden fragen uns: “Welche Zahlungsarten kann ich mit der Shopware Schnittstelle zu SelectLine verwenden?”

Die Frage ist vielmehr: “Welche Zahlungsarten sollten Sie verwenden?”.

Untersuchungen und Versuche aus dem Bereich der Verkaufspsychologie zeigen, dass Kunden eher bereit sind einen Kauf abzuschließen, wenn sie bekannte und vertrauenswürdige Zahlungsarten sehen.

Also wird die Darstellung des Symbols eines Zahlungsanbieters (z. B. PayPal, amazonPay oder VISA) nicht als negativ (“Oh, ich muss ja bezahlen”), sondern eher als positiv (“Ah, hier kann ich auch mit PayPal und Visa zahlen”) angesehen.

Nach der Devise: “Diese Anbieter kenne ich, ihnen vertraue ich”. Das kennen Sie vielleicht auch sogar von sich selbst.

Nutzen Sie dies und bieten Sie in Ihrem Shopware-Shop bekannte und vertraute Zahlungsanbieter an. Das kann auch der Kauf auf Rechnung sein, den Sie für sich mit PayPal Rechnungskauf absichern können.

Die Shopware Anbindung an die SelectLine ist vollkommen flexibel, was die Zahlungsanbieter angeht. Sie können direkt aus der Auftragsimportmaske die Zahlungskonditionen zuweisen. Fertig. Das müssen Sie natürlich nur einmal machen.

Sofort können Sie die Aufträge wie gewünscht verarbeiten und so die Bestellungen von Shopware in die Sage 100 übergeben.

Kostenlose Live-Demo

Wir zeigen Ihnen in einer interessanten Live-Demo, wie einfach Sie Shopware und SelectLine verbinden können.

Jetzt Termin für kostenlose Live-Demo reservieren